AKTUELLES

LKJ informiert Kulturschaffende auf Extraseite über "Hilfe in der Corona-Pandemie"

26.03.2020

Wir informieren Sie laufend über aktuelle Entwicklungen. Erfahren Sie Neuigkeiten über Hilfsmaßnahmen des Bundes und des Landes Niedersachsen für Kulturschaffende, Kurzarbeitergeld, Verdienstausfall und weitere wichtige Themen. > Zu "Hilfe in der Corona-Pandemie"


Wir sind im Homeoffice - aber weiter für Sie da!

Liebe Kulturschaffende,

aufgrund der aktuellen Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 sind die Mitarbeiter*innen der LKJ Niedersachsen ab Dienstag, 17. März 2020 hauptsächlich im Homeoffice für Sie erreichbar.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen zunächst per E-Mail an die jeweilige Ansprechpartnerin oder den Ansprechpartner und vereinbaren Sie ggf. einen telefonischen Beratungstermin. Die Kontaktdaten finden Sie > hier

Außerdem entfallen alle Veranstaltungen der LKJ Niedersachsen bis zum 30. April 2020. Dies betrifft auch die frei wählbaren Bildungstage und Seminare der Freiwilligendienste sowie das Großseminar FSJ Politik vom 20.-24.4.2020. Die Bildungstage gelten für die Freiwilligen als entschuldigt und werden nicht nachgeholt.

"Wir folgen mit dieser Absage den Empfehlungen des Robert Koch Instituts, die gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen zur Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich zu unterstützen.“, erläutert LKJ-Geschäftsführerin Insa Lienemann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre LKJ Niedersachsen


Fragen zur Rechtsberatung kurz und präzise beantwortet

14.08.2019

Bei der Zusammenarbeit mit Schulen ergeben sich für Kulturschaffende immer wieder arbeits- und sozialrechtliche Fragen. Wir beantworten Ihnen die Fragen, die uns am häufigsten erreichen, auf einer Extraseite und beginnen mit den ersten drei. Kontinuierlich fügen wir weitere Antworten hinzu. Wir freuen uns über Ihr Feedback! > Zu den FAQs



Kompetenznachweise Kultur für App-Oper "Unterwelt"

25.06.2019

Im Kooperationsprojekt Unterwelt der Staatsoper Hannover, des MusikZentrums Hannover und der Landeshauptstadt Hannover entwickeln 85 Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren ein modernes Musiktheaterstück, welches den Orpheus-Mythos aufgreift.


Lesementoring als "Projekt Nachhaltigkeit" 2019 ausgezeichnet

25.06.2019

Das Programm "Lesementoring – Jugendliche coachen Kinder – und alle haben etwas davon" der Stadt Hannover wurde vom Deutschen Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung als eines von 40 besonders förderungswürdigen Projekten in Deutschland ausgezeichnet. Zur Auswahl standen über 500 Projekte und Initiativen. > Zur Website Projekt Nachhaltigkeit


2 3 4 5 6  [vor]

Die Förderer des Kompetenznachweis Kultur in Niedersachsen